© 2018 by Bonnie M. Miller

RSS Feed
  • Facebook Social Icon
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Lebenszeichen und Weihnachtsgruß 2018

20.12.2018

 

Ihr lieben Menschen da draußen, all ihr Weihnachtselfen, Grinches und liebenswert unperfekten Lebenskünstler. 

 

Lange ist es her, dass ich einen Blogbeitrag verfasst habe - etwas über vier Monate. Zu viel ist geschehen, so vieles, dass ich euch garnicht damit langweilen mag. Privat und beruflich hat sich bei mir alles einmal im Kreis gedreht und blieb in einer Richtung stehen, die ich zuvor noch nicht erahnen konnte. Bücher, zumindest das Schreiben und das darüber Schreiben, blieben lange Zeit auf der Strecke. Noch kann ich euch auch keine konkrete Hoffnung machen, denn erstmal bin ich noch sehr beschäftigt damit, mein Leben wieder neu zu gestalten.

 

Einige von euch werden sich erinnern, wie schlecht es mir letztes Jahr um diese Zeit ging. Meine Mutter ist 2017 verstorben, ich habe eine wichtige Prüfung nicht bestanden und überhaupt war ich einfach in einer Depression - was ich mir selbst lange Zeit nicht eingestanden habe. Die Prüfung habe ich 2018 wiederholt und bestanden. Und auch sonst war das alles im Nachhinein wie eine Prüfung. Ein Prüfstand, auf den ich alles stellte, was mein Leben so ausmachte. Und der mir am Ende zeigte, dass es vieles zu verändern galt. Und da man gerade dann, wenn man unglücklich ist, nicht viel zu verlieren hat, fiel es mir umso leichter, mich für die Veränderung zu entscheiden. 

 

Was denn nun für Veränderungen? Von einer möchte ich euch erzählen: Vielen habe ich es schon strahlend auf der Messe gesagt, ich werde mindestens die nächsten drei Jahre in Kecskemét leben, in der wunderschönen ungarischen Tiefebene (die berühmte Puszta). Wie es dazu kam? Sagen wir, ich habe den ungarischen Wind geschnuppert und er trug mich hin, ließ mich sanft fallen und schickte mir die Sonne. Ich habe eine Wohnung, einen Arbeitsvertrag für 3 Jahre und ganz viel Lust auf diese Zeit! Am Tag nach Weihnachten, am 27.12., kommt mein Umzugsunternehmen und bringt all meine Sachen dort hin, in mein neues Zuhause. Am 28. werde ich dann meinen Sachen hinterher fliegen - und eine sehr liebe Freundin wird mich für die ersten Tage begleiten. Silvester werden wir gemeinsam in Budapest verbringen und der Start in mein neues, ungarisches Leben könnte nicht hoffnungsvoller sein. 

 

Hoffnung ist es, was ich euch wünsche - jeden verdammten Tag eures Lebens. Denn Hoffnung gibt uns Mut. Und Mut ist die Basis, um alles im Leben schaffen zu können.

 

Und manchmal ist Hoffnung auch nur der Moment, den uns ein lieber Mensch schenkt, wenn er uns in dunkelster Stunde zum Lächeln bringt. Denn auch in dunkelster Nacht kann Licht strahlen, wenn es nur jemand anzündet. Diese Menschen, diese brennenden Herzen, habe ich in meinem Leben. Menschen, die mich nicht wie ein erschrockenes Eichhörnchen ansehen, wenn ich ihnen von all den Veränderungen erzähle, sondern die das glückliche Strahlen in meinen Augen sehen und es widerspiegeln mit wahrer Herzensfreude für mich - und mich auch noch begleiten. Ich werde mein Leben lang nicht fertig, ihnen dafür dankbar zu sein - und das muss ich zum Glück auch nicht. 

 

Weihnachten wird dieses Jahr sehr anders sein. Zwischen Umzugskartons und ohne viele Familienfeierlichkeiten, ohne Deko, ohne Baum, sehr reduziert. Sicher wird mich die Trauer um meine Mutter, um meine lange verstorbene Oma und um all das Verlorene auch einholen, in der „Stillen Nacht“, die manchmal einfach nur grausam still ist. Aber umso mehr wird es ein Fest der Hoffnung, der Liebe zum Leben und zu den Menschen, die mich dieses Jahr so sehr in meinem Weg zurück zu mir bestärkt haben - und wisst ihr, weinen ist manchmal wichtig und auch einfach erlaubt. Die Tränen werden versiegen, mit dem Wind und dem Leben und der Hoffnung im Herzen. 

 

Ich wünsche euch ein wunderschönes, gerne auch besinnliches oder lustiges oder trauriges Weihnachtsfest. Jeder so, wie er es mag, wie es gerade in sein Leben passt und wie er sich dabei treu bleibt. Und bei alledem wünsche ich euch Hoffnung im Herzen und die richtigen Menschen an eurer Seite.

 

Kellemes karácsonyt és boldog új évet!

(Schöne Weihnachten und ein frohes, neues Jahr!) 

 

Eure Bonnie 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folge Bonnie auf Facebook
Please reload

Schlagwörter
  • Facebook Basic Square
Kommentare
Neues von Bonnie